BioHPP PEEK-metallfreier Zahnersatz

Industrie, Luft- und Raumfahrttechnik und die Medizin nutzen PEEK (Polyetheretherketon) seit über 30 Jahren. In der Industrie verbannen Werkstoffe wie PEEK Legierungen, da sie leichter sind und in vielen Fällen höheren Beanspruchungen standhalten. In der Humanmedizin werden aus PEEK Knie-, Hüft- und verschiedene andere Knochenimplantate hergestellt. Die mechanischen Eigenschaften entsprechen in etwa denen des menschlichen Knochen. Das ist ein entscheidender Vorteil, da insbesondere bei größeren Implantatarbeiten die Comliance des Patienten hoch ist, da dieses Material Torsionsbewegungen der Kiefer toleriert und der Schienungseffekt deutlich geringer ist als bei Arbeiten aus Zirkonoxid oder Metall. Gleichzeitig gibt der Zahnerstz aus BioHPP PEEK die Kaukräfte gedämpft an die Implantate bzw. Rest-/Pfeilerzähne ab. Dadurch empfindet der Patient den Zahnersatz physiologisch natürlich. Werden bei Implantatarbeiten individuelle Hybridabutments gefertigt (Titanbasis individuell mit BioHPP PEEK aufgepresst) hat der gesamte Zahnersatz eine Off-Peak-Eigenschaft (Schockabsortion). Die Prognose für Implantatarbeiten kann dadurch verlängert werden. Hervorzuheben sind auch die sehr geringe Wasseraufnahme in situ und das inerte Verhalten des Werkstoffes. Die Plaqueanlagerung an PEEK ist äußerst gering, die Gewebeverträglichkeit sehr hoch. Dadurch ist BioHPP PEEK für MCS-Patienten sehr empfehlenswert. Verblendet werden zahnteschnische Arbeiten mit hochwertigen keramikgefüllten Kompositen. Der Verbund wird durch einen Primer sichergestellt. Diese Arbeiten können im Mund des Patienten problemlos repariert werden. Dieser Werkstoff ist zu empfehlen als Gerüstwerkstoff für Brücken, auch Marylandbrücken, Teleskop-, Steg- und Implantatarbeiten.

Besonders hervorzuheben, sind Abutmentkronen verblendet mit Komposit. Sie werden direkt auf das Implantat aufgeschraubt, das Verkleben entfällt und damit auch die Gefahr der Pericementitis. Der Schraubenkanal muß mit einer kleinen Kompositfüllung verschlossen werden.

BioHPP ist ein für die Zahntechnik optimiertes PEEK der Fa. Bredent.